Elektrische Leitfähigkeit

Die hohe elektrische Leitfähigkeit ist eine der wichtigsten Eigenschaften von Kohlenstoff. Mit Kohlenstoffmaterialien veredelte Polymersysteme werden leitfähig, wenn die Kohlenstoffpartikel im System einander berühren und so von einer Seite des Materials bis zu anderen eine komplette Kette bilden. Die zur Bildung dieser Kette erforderliche Menge an Kohlenstoffrohmaterial steht im direkten Bezug zu ihrer Form. Beispielsweise erfordern runde Partikel vergleichsweise viel mehr Material als lange und sehr dünne Partikel wie Kohlenstoffnanoröhrchen (CNT). Die Kombination der verschiedenen Partikelgrößen und Formen ermöglicht eine enorme Vielfalt an neuen Produkten mit unterschiedlichen elektrischen und Verarbeitungsparametern. Seit unserer Gründung haben wird die Veredlung und Kombination aller Arten von Kohlenstoffmaterialien gemeistert. Durch die Nutzung verschiedener betriebseigen entwickelter und patentierter Prozesse ist eine sehr homogene und stabile Dispersion der kombinierten Materialien in Polymersystemen möglich. Auf diese Weise können die erstaunlichen elektrischen Eigenschaften von Kohlenstoff über die neuen Arten von Kohlenstoff-Super-Kompositen von FutureCarbon genutzt werden.


Wässrige CNT-Dispersion

CarboDis weist eine Konzentration von 1 % bis 4 % Kohlenstoffnanoröhrchen in einer wässrigen Dispersion auf. Einfach. Sicher. Stabil. Keine Agglomerate. Keine Agglomerate.