• 4

  • 3

  • 2

  • 1


Bisher nie dagewesene Materialentwicklung

Bisher nie dagewesene Materialentwicklung

Mikromechanik mit Makrovorteilen

Kohlenstoff-Nanoröhrchen (CNT) haben hervorragende Materialeigenschaften, die sie für vielfältige Anwendungsbereiche in der Industrie und Werkstoffwissenschaft wertvoll machen. Ihre mechanischen Eigenschaften übertreffen die von Stahl oder Hartstahl um Vielfaches. Mit der Entwicklung von CarboForce hat FutureCarbon einen bahnbrechenden Erfolg erzielt. Die Eigenschaften von Kohlenstoff-Nanoröhrchen werden damit auf normale Verbundstoffe für die CFK- und GFK-Industrie übertragen. CFK- und GFK-Komponenten aus mit CarboForce veredelten Verbundstoffen sind neue Werkstoffe mit vielen bisher noch nie dagewesenen mechanischen Eigenschaften.


Faserverstärkte Kunststoffe nachgeladen

Faserverstärkte Kunststoffe nachgeladen

Komposite der nächsten Generation.

Bei Produkten der CarboForce-Serie handelt es sich um Polymersysteme, d. h. Epoxyd- oder Cyanatester-Harze mit speziell veredelten Kohlenstoff-Nanoröhrchen, die in CFK- und GFK-Verbundstoffen verwendet werden.

Durch den Zusatz von CarboForce profitieren diese Systeme von den Wirkstoffeffekten von Kohlenstoffnanomaterialien, die konventionelle Verbundstoffe bezüglich der Bruchfestigkeit, interlaminaren Scherfestigkeit und den Ermüdungseigenschaften übertreffen.


CarboForce ist eine Serie von mit Kohlenstoffnanoröhrchen veredelten duroplastischen Systemen, die als Mittel für die Entwicklung neuer Verbundstoffe dienen.

CarboForce Industrien

Automobilbranche

Die Automobilbranche sucht ständig nach neuen technischen Entwicklungen. Momentan gewinnen faserverstärkte Kunststoffe an Beliebtheit, um Gewicht und damit Treibstoff zu sparen. CarboForce verstärkt die mechanischen Eigenschaften der faserverstärkten Kunststoffe erheblich. Damit kann die Menge der erforderlichen faserverstärkten Kunststoffe reduziert werden, ohne bei der Stärke Einbußen zu machen. So wird das Gewicht der Karosserie und damit der Kraftstoffverbrauch gesenkt, und gleichzeitig die gesamte Lebensdauer erhöht.

Luft- und Raumfahrt

In der Luft- und Raumfahrt ist jedes Gramm Gewicht direkt mit enormen Kosten/Einsparungen verknüpft. Die mechanischen Eigenschaften der Strukturen anhand von CarboForce zu maximieren reduziert die Materialmenge und führt daher zu erheblichen Einsparungen. Materialien für die Raumfahrt können außerdem 15 Jahre und länger im Weltraum den kosmischen Strahlen und Strahlung ausgesetzt sein, was die Stabilität des Materials schwächt. CarboForce verbessert die Strahlungsbeständigkeit und damit die Lebensdauer. Darüber hinaus sind die Strukturen elektromagnetischer Strahlung ausgesetzt, was aufgrund der potentiellen elektrostatischen Ladungen ein Sicherheitsrisiko sein kann. Aufgrund der leitfähigen Partikel von CarboForce lassen sich elektrostatische Ladungen verhindern.

Windenergie

Die Wirtschaftlichkeit von Windkraftanlagen wird von vielen Faktoren wie dem Standort, der elektrischen Energie, der Wartungs- / Reparaturarbeiten und der Lebensdauer beeinflusst. Die Rotorblätter sind hohen mechanischen Belastungen und harschen Umweltbedingungen ausgesetzt. Die Verbesserung ihrer mechanischen Eigenschaften mit CarboForce führt unmittelbar zu einer erhöhten Lebensdauer, weniger Ausfall- und Störzeiten und weniger Zeit und Aufwand bei der Überholung. Die Wirtschaftlichkeit eines Kraftwerks wird erheblich gesteigert, wenn die Materialeigenschaften der Komposite durch CarboForce verbessert werden.